Seit 1981 von uns für Kunden erworbene, gemanagte und zum Teil wieder veräußerte Flächen

0

Hektar

Fläche

0

Mio. EUR

Investiertes Kapital

0

 

Standorte

NACHHALTIGES & GRÜNES INVESTMENT

Salm-Salm & Partner betreut für Familien und institutionelle Investoren zahlreiche Wälder und landwirtschaftliche Flächen in Mitteleuropa und den USA. Wir verantworten die Suche, Bewertung und den Ankauf sowie das anschließende langfristige Management der Betriebe.

Ziel ist stets in einem nachhaltigen schonenden Umgang mit der uns anvertrauten Natur, stabile Erträge für unsere Kunden zu erwirtschaften. Wir erwerben ausschließlich Wälder und landwirtschaftliche Betriebe höchster Qualität und legen großen Wert auf eine standortangepasste, professionelle Bewirtschaftung.

Wald und Landwirtschaft stärken, insbesondere mittel- und langfristig, ein Portfolio deutlich. Die wachsende Weltbevölkerung und der steigende Lebensstandard in vielen Teilen der Welt erhöhen die Nachfrage nach Holz und landwirtschaftlichen Produkten kontinuierlich. Grund und Boden bietet eine zusätzliche Diversifikation, sehr geringe Korrelationen zu den wichtigsten anderen Anlageklassen und einen hohen Inflationsschutz. Vor allem aber ist es ein grünes, CO2-Neutrales und im wahrsten Sinne des Wortes NACHHALTIGES Investment.

Daher sind Wald und Landwirtschaft in vielen Regionen der Welt ein fester Bestandteil in der Kapitalanlage von institutionellen Investoren und Familien.

Das Unternehmen Salm Schulenburg, LLC mit Sitz in Atlanta, Georgia, wurde von uns in 2014, gemeinsam mit der Familie Schulenburg, die bereits seit 1981 in den USA Wälder für Dritte kauft und bewirtschaftet, gegründet. Salm Schulenburg bietet die Möglichkeit, extrem wüchsige Wälder im Südosten und Nordwesten oder Mischwälder im Nordosten der USA zu erwerben. Neben der Suche, der Due Diligence und dem Ankauf der Wälder, verantworten wir die langfristige, nachhaltige Bewirtschaftung der Flächen für unsere Kunden.

Für die USA sprechen neben den hervorragenden klimatischen Bedingungen in den großen Waldregionen, ein exzellenter Holzmarkt, starke Eigentumsrechte, ein hohes biologisches Wachstum, hohe Fungibilität der Flächen und eine sichere Währung.

 

Erste Wald­gesell­schaft

Die Salm Boscor Erste Waldgesellschaft wurde im Jahre 2009 von Salm Salm & Partner und der Boscor Gruppe gegründet. Die handelnden Familien sind seit jeweils rund 800 Jahren in der Land- und Forstwirtschaft aktiv.

Die Erste Waldgesellschaft ist ein Zusammenschluss von sieben Familien und einer Stiftung, für die wir in Deutschland eine Reihe von Wäldern erworben haben. Alle Wälder werden langfristig von uns nach den Grundsätzen der naturgemäßen Waldwirtschaft bewirtschaftet. Wir streben in allen von uns verantworteten Wäldern einen arten- und altersklassenreichen Mischwald an.

Erste Land­wirtschafts­gesellschaft

Mit der Salm Boscor Erste Landwirtschaftsgesellschaft bewirtschaften Salm Salm & Partner und die Boscor Gruppe seit 2013 drei große Landwirtschaftsbetriebe in Mecklenburg-Vorpommern. Die Erste Landwirtschaftsgesellschaft ist ein Zusammenschluss von acht Familien und einer Treuhandgesellschaft. Alle Betriebe werden nach der guten fachlichen Praxis der landwirtschaftlichen Bodennutzung bewirtschaftet.

Wichtigstes Ziel bei der Bewirtschaftung ist die Bodenfruchtbarkeit und die Leistungsfähigkeit des Bodens als natürliche Ressource nachhaltig zu sichern.

Unsere Standorte